Ich, meine Philosophie & meine Praxis

Tierpraxis Physiotherapie und Rehabilitation
  • ANIviVET
  • Tierpraxis Physiotherapie und Rehabilitation

ZU MEINER PERSON und meiner Philosophie

Ich möchte diesen Zeitpunkt nutzen um mich vorzustellen. Ich bin Mag. med. vet. Georgia Papadopoulos und arbeite bereits seit mehreren Jahren als Tierärztin. Studiert habe ich auf der veterinärmedizinischen Universität Wien. Bereits während meines Studiums war ich immer eine helfende Hand in diversen Tierpraxen. Die Liebe zu Tieren und der Wunsch, mit ihnen zu arbeiten, verfolgt mich schon seit Kindertagen. Wobei auch das Interesse und die Leidenschaft gegenüber der Physiotherapie und Rehabilitation bereits in jungen Jahren zum Vorschein kam. Je mehr ich darüber erfuhr, desto mehr begeisterte mich besonders das direkte Arbeiten mit dem Patienten! Neben fundiertem Grundwissen im Bereich der Anatomie, Orthopädie und Neurologie sind spezielle Zusatzausbildungen, welche sich rein und ausschließlich mit der Physiotherapie bzw. Komplementärmedizin befassen, essentiell. Daher entschied ich mich zusätzlich zu meinem Veterinärstudium ein 1 ½ jähriges Physiotherapie Studium  des Certified Canine Rehabilitation Practitioner (CCRP) der Universitiy of Tennesse, eine Zusatzausbildung im Bereich der Chiropraktik in der Schule Back Bone Academy in Deutschland, ein Curriculums für traditionelle chinesische Veterinärmedizin (TCVM) Akupunktur und Neuraltherapie (NT), eine Ausbildung zur Blutegeltherapeutin am Tier und eine Ausbildung des Taping am Tier nach Heinbökel, Rudde & Fink zu besuchen.Um unseren Vierbeinern neben der Physiotherapie und Komplementärmedizin noch besser helfen zu können, habe ich mich im Bereich der regenerativen Medizin weitergebildet. Als weiteren Schwerpunkt in meiner Ordination biete ich die Therapie mit Stammzellen, Eigenblut und Hyaluronsäure. Um immer am aktuellsten Stand zu sein, bin ich Mitglied des Veterinary rehabilitation online Webinars aus Amerika namens onlinepethealth und Avidog International mit Schwerpunkt in der Sportmedizin.

Nach zahlreichen anstrengenden Stunden und großem Fleiß konnte ich mir endlich meinen Traum der Selbstständigkeit verwirklichen und kann nun unter dem Namen ANIviVET meiner Leidenschaft nachgehen. Meiner Überzeugung und Erfahrung nach macht die Kombination aus schulmedizinischer und ergänzender Verfahren möglich, besonders bei komplexen Fragestellungen gute und praktikable Lösungen zu finden. In Aufstellen eines Therapieplanes ist für mich daher eine ganzheitliche Betrachtungsweise und Betreuung unumgänglich. In meiner Praxis gibt es keine allgemein gültigen Patentlösungen, sondern es wird für jeden Patienten ein individuell passendes Konzept erarbeitet. Dieses muss für alle passen, denn nur so kann gewährleistet werden, dass die Therapie auch Erfolg hat. Schlussendlich kann nur medizinisches Arbeiten auf hohem Niveau zu zufriedenstellenden Therapieergebnissen führen. Speziell auf dem Gebiert der physikalischen Medizin ist die Kooperation des vierbeinigen Patienten zwingend erforderlich. Das Vertrauen zu mir als Therapeutin ist sowohl von Ihnen als auch von Ihrem geliebten Vierbeiner essentiell. Um dies zu gewährleisten, nehme ich mir viel Zeit für Sie und meinen Patienten, denn gute Untersuchungs- und Behandlungsergebnisse können nur in ruhiger und entspannter Atmosphäre erzielt werden. Neben meiner Arbeit teile ich meine Leben mit meinem Mann Dr. Christoph Peterbauer Diplomate ECVAA, welcher mich nicht nur privat sondern auch beruflich bei der Schmerztherapie mit lokalen Nervenblockaden unterstützt, unseren drei Hunden Merlin, Hummel und Benjamin und unseren vier Katzen Tinker Bell, Grey, Lüxli und Mia. Unsere Tiere sind uns das Wichtigste und wir versuchen so gut es geht, viel Zeit mit ihnen zu verbringen. Eine neue Leidenschaft von uns und unseren Hunden ist das Man trailing. 

Leidenschaft

Die Liebe zu Tieren und der Wunsch, mit ihnen zu arbeiten, verfolgt mich schon seit Kindertagen. Wobei auch das Interesse und die Leidenschaft gegenüber der Physiotherapie und Rehabilitation bereits in jungen Jahren zum Vorschein kam.

Studium

Studiert habe ich auf der veterinärmedizinischen Universität Wien.

Zusatzausbildung und Studiengänge

Neben fundiertem Grundwissen im Bereich der Anatomie, Orthopädie und Neurologie sind spezielle Zusatzausbildungen, welche sich rein und ausschließlich mit der Physiotherapie bzw. Komplementärmedizin befassen, essentiell.

CCRP, TCVM und NT

Daher entschied ich mich zusätzlich zu meinem Veterinärstudium ein 1 ½ jähriges Studium des Certified Canine Rehabilitation Practitioner (CCRP) der Universitiy of Tennesse, eine Zusatzausbildung des Curriculums für traditionelle chinesische Veterinärmedizin (TCVM) Akupunktur und Neuraltherapie (NT), eine Ausbildung zur Blutegeltherapeutin am Tier und eine Ausbildung des Taping am Tier nach Heinbökel, Rudde & Fink zu besuchen.

Stammzelltherapie

Zertifizierung zur Stammzelltherapeutin

ANIviVET

Nach zahlreichen anstrengenden Stunden und großem Fleiß konnte ich mir endlich meinen Traum der Selbständigkeit verwirklichen und kann nun unter dem Namen ANIviVET meiner Leidenschaft nachgehen.

ANIviVET
Chiropraktik

Chiropraktik – Ausbildung über die Back Bone Academy

onlinepethealth und Avidog International

Um immer am aktuellsten Stand zu sein, bin ich Mitglied des Veterinary rehabilitation online Webinars aus Amerika namens onlinepethealth und Avidog International mit Schwerpunkt in der Sportmedizin

Meine Praxis

Copyright 2018 Mag.med.vet Georgia Papadopoulos - Alle Rechte vorbehalten
Diese Webseite verwendet Cookies - mehr Information dazu finden Sie hier: Info
OK